Castelot

Wortwechsel auf Französisch am 21.10.2017

Ihr lieben und gutgelaunten Französisch Lernenden !

Einmal im Monat wird Wortwechsel auf Französisch auf spontaner und natürlicher Weise hier trainiert.
Wie Konfuzius zu sagen pflegte :
„Die ganze Kunst der Sprache besteht darin, verstehen zu werden“.

Lernen Sie in der Gruppe worauf es ankommt, auf Französisch verstanden zu werden.
Mit Humor und Leichtigkeit frischen Sie Ihre Sprachkenntnisse auf.
Genießen Sie die Geselligkeit einer Wohlwollenden Gruppe.
Bekommen Sie pfiffige Hilfestellungen um besser zu kommunizieren.

Hier wird auf das Sprechen Wert gelegt und nicht auf irgendeine Form von Perfektion:-)

Der nächste Termin vom Event „La vie en France“ ist am 21. Oktober.

Es sind noch zwei Plätze frei für 10 Uhr und vier Plätze für 12 Uhr.
Wer mag kommen ? Ich freue mich immer über neue Gesichter.

Eine Runde dauert 90 Minuten, die Gruppe ist auf 6 Teilnehmer Maximum begrenzt.
Der Preis beträgt 35 € inkl. Ein warmes knuspriges Croissant und ein warmes Getränk.
Hier haben wir unsern Spaß:
Café Garçon
Fechnerstr. 30
10717 Berlin-Wilmersdorf

Merhr Infos zu meinem Angebot finden Sie hier:
Sprachcoach-franzoesisch.de
Anmeldungen und Fragen jeder Zeit per Mail oder Telefon.
Eine Anmeldung ist erforderlich, da die teilnehmerzahl auf 6 Personen begrenzt ist.

Die Verben, die mit ÊTRE gebeugt werden.

Um u.a. das Passé-Composé zu bilden werden Être oder Avoir im Präsens gebeugt und dazu das Hauptverb in der Partizip Form angewendet. So:
On a cuisiné ensemble. Wir haben zusammen gekocht.
Elle est née un mercredi. Sie ist an einem Mittwoch geboren.
Manche haben in der Schule gelernt:
“die Bewegungsverben werden mit Être gebeugt”. NON ! Das ist nicht richtig!

Schauen Sie:
J’ai marché jusqu’à  la forêt de Grunewald puis j’ai couru jusqu’au lac et enfin j’ai nagé.
Ich finde, dass ich mich damit ziemlich viel bewegt habe und nicht ein einziges Mal muss ich “Être”anwenden.
Alors comment ça marche ? Wie funktioniert das?
Zeichen Sie ein Haus und schreiben Sie um das Haus und auch drin folgenden Verben und deren Partizip Form.
Aller, entrer, venir, arriver, sortir, partir, passer, descendre, monter, tomber, naître, mourir et rester.
Es sind genau 13 Verben, die Sie sich merken dürfen.

Versuchen Sie jetzt Sätze zu bilden, die konkret mit Ihrem Alltag und der Realität anderen Menschen zu tun haben.

NB 1: Verben wie rentrer, repartir oder parvenir, werden ebenfalls mit Être gebeugt.
NB 2: Alle reflexiv Verben werden eben falls mit Être gebeugt.
Se lever, se rencontrer, se reposer…
Je me suis levée à 7 heures. Ich bin um 7 Uhr aufgestanden.
Nous nous sommes rencontrés un dimanche. Wir haben einen Sonntag kennen gelernt.
Il s’est reposé, maintenant, il continue à travailler. Er hat sich ausgeruht, jetzt arbeitet er weiter.

 

 

Der SprachAperitif

Zum Aperitif Französisch sprechen: Der SprachAperitif ist ein SprachEvent, bei dem in geselliger Runde französisch gelernt wird. Sie sprechen miteinander mit meiner Unterstützung Französisch und gewinnen dabei immer mehr Souveränität in der Konversation. Das Konzept ist wie beim SprachFrühstück, nur dass es am Abend stattfindet.

Sie sprechen in lockerer Atmosphäre und Sie werden professionell begleitet. Die Anmeldung an diesem SprachEvent gilt für drei Monaten.

Der erste Termin ist am Montag, 31. August, eventuell am 7. September um 19:30 Uhr im französischen Restaurant:

“Sucre et Sel”
Torstrasse 132
10119 Berlin
nahe U-Bahnhof Rosenthaler Platz

www.blog.sprachcoach-franzoesisch.de

ON AIR by Radio Eins

Interview in der Morgen Show, Radio Eins
mit Stefan Rupp und Christoph Azone am 4.08.2015.
Vielen Dank für das nette Interview im Rahmen der französischen Woche!

 

 

Die SprachEvents sind vorwiegend für Wiedereinsteiger: Menschen, die Französisch in der Schule hatten und dessen Französisch eingerostet ist.

Zitat aus der Sendung: ” Pour qui sont ces serpents qui sifflent sur vos têtes ? ”
Vers de Oreste, Acte V, scène 5 dans Andromaque de Racine

http://www.blog.sprachcoach-franzoesisch.de

Le vin bleu de Monsieur Dupont

Es ist mir eine große Freude Ihnen mein neues Buch mit französischen Kurzgeschichten, dass bei PONS erschienen ist, vorzustellen. Die Hälfte der 20 landestypischen Kurzgeschichten zum Französisch lernen wurde von mir verfasst. Als erfahrene Sprachcoachin und leidenschaftliche Schreiberin konnte ich spannende Inhalte in einem für den Französisch Lernenden angepassten Sprachniveau kreieren. Dabei ist es mir gelungen in einer leicht zu verstehenden Sprache unterhaltsame „nouvelles“, wie dieses Genre auf Französisch heißt, zu schreiben.

Um das Buch verstehen zu können werden gewisse Vorkenntnisse benötigt, ratsam ist es ein A2 Niveau zu haben. Auf jeder Seite bekommen Sie durch deutsche Übersetzungen praktische Hilfestellungen. Das Buch ist aber auch für Fortgeschrittene lesenswert, die schlicht und einfach ihre Kenntnisse auffrischen wollen.

PONS wirbt bei der Reihe damit, ihre neue visuelle Lernmethode zu verwenden. Das heißt, dass Sie im Buch visuelle Hilfen wie Bilder oder Hintergrundlayouts vorfinden, die Ihnen die Vokabeln aus dem Text verdeutlichen.

Viel Spaß beim Entdecken!
Sandrine Castelot

Das Buch “Le vin bleu de Monsieur Dupont” bestellen.

www.sprachcoach-franzoesisch.de

Zusammen sind Sie weniger alleine!

Wer gerne zur zweit oder zu dritt lernt,
findet bei mir auch eine exklusive Möglichkeit seine Französisch Kenntnisse aufzufrischen und zu erweitern.
Hatten Sie Französisch in der Schule? Sind Sie aus der Übung?  Die Franzosen reden definitiv zu schnell?

Vielleicht gibt es hier gerade jetzt ein geeignetes Sprachcoaching für Sie. Machen Sie den ersten Schritt und nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

Ihre Sprachcoachin,
Sandrine Castelot

www.sprachcoach-franzoesisch.de

Bild: Matthias Balzer by pixelio

 

 

Experiment an der Dordogne

Sprachcoach Französisch trifft Körperarbeit nach Goralewski und Gindler.
18. – 25. August 2015 im Château Pitray

Mit Inge Buchwald und Michel Benjamin zusammen biete ich Ihnen Erholung und Anregungen zum Thema Atem – Stimme – Bewegung und Sprache.

Während Sie an einer Wahrnehmungsschulung auf Deutsch teilnehmen, haben Sie die Möglichkeit in der Gruppe mit mir auf dem Markt einkaufen zu gehen, gemeinsam zu kochen und zu genießen. Natürlich stehe ich Ihnen für Einzelcoaching zur Verfügung.

Sie haben auch die Möglichkeit einfach nur da zu sein und diesen friedlichen Ort zu geniessen.

Bald kommen nähere Informationen zu dem Ablauf und zu den Preisen.

www.sprachcoach-franzoesisch.de

 

Kurzurlaub am “Privatstrand Wannsee” für Genießer

Liebe Genießer des Savoir-vivre,

Sie wollten schon immer auf Französisch träumen und denken?
Erleben Sie dies am Wannsee beim neuen SprachBarbecue Sprachevent.
Das SprachBarbecue ist ein 4 stündiger traumhafter Kurzurlaub zum Eintauchen in die französische Sprache.
Dieser Event ist ein spezielles Sprachcoaching am „Privatstrand Wannsee“, der Ihnen neue Horizonte eröffnet.
Wir pauken nicht, wir genießen:
Menschen für die französische Unterhaltung.
Die Natur zum Träumen.
Essen für die Seele.
Ein Privatstrand zum Schwimmen.
Für den Gaumen sind geplant: Gegrillte Merguez und Gemüse, Taboulé, Roséwein, Wasser, Käse und Dessert.
Immer Sonntag ab 16 Uhr am 13., 20. und 27. Juli, 31. August und am 7. September 2014.
Diese SprachEvent Termine sind einzeln buchbar.
Ihre Anmeldung ist erforderlich.
Die Teilnehmerzahl ist auf sechs Personen begrenzt.
Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung ,

Ihre Sprachcoahin
Sandrine Castelot
www.sprachcoach-franzoesisch.de

 

 

 

Kent, un chanteur exceptionnel au corbo les 30 et 31 mai 2014

KENT les 30 et 31 mai au corbo – Le temps des âmes
Ex-chanteur du groupe Starshooter, KENT poursuit une carrière musicale qui compte aujourd’hui 18 albums dont le dernier en date, « Le temps des âmes », est paru en 2013. Son premier piano-voix! Chanteur à textes comme on en fait de plus en plus rarement, il est aussi un auteur reconnu, notamment pour Calogero, Zazie et bien sûr Enzo Enzo, pour qui il écrivit le tube “Quelqu’un de bien” et reçut une victoire de la musique.
www.kent-artiste.com
une video pour vous donner une impression…

KENT am 30. und 31. Mai im corbo
KENT – Le temps des âmes – die Zeit der Seelen – aus Frankreich Mit 18 Alben und mehr als 30 Jahren Künstlerdasein, wird Kent für sein Talent geschätzt und respektiert. Ein vielseitiger Künstler: Komponist, Texter, Komikzeichner, Autor… und wahrer Berlinbegeisterter… Er gründete Mitte der 70er die Rockband Starshooters, die in Frankreich zur Legende wurde und ist seit Anfang der 80er Jahr solo mit seinen „ruhigeren“ Chansons unterwegs, bei denen der Text im Mitteilpunkt steht. Einige seiner Lieder sind Meilensteine der französischen Chansonlandschaft geworden, darunter “Juste quelqu’un de bien” interpretiert von Enzo Enzo und ausgezeichnet mit der Victoire de la Musique 1995 (das französische Pendant zum Echo). KENT ist nicht nur ein wahrer Berlin-Fan, sondern lernt sogar Deutsch, um – nicht nur in seinen Konzerten – dem Publikum seine Lieder näher zu bringen und Geschichten zu erzählen… Ein GIGANT auf unserer Kleinkunstbühne!

www.kent-artiste.com
Ein video um sich ein Bildzu machen

www.corbo-berlin.de Kiefholzstr. 1-4 / 12435 Berlin
Eintritt: 15,- (12,- Euro ermäßigt)
karten@corbo-berlin.de
KONZERT um 20.15 Uhr / Einlass 19.30 Uhr

mon club français lernt die Sammlung von Marc Barbey kennen

Am 22. Mai wird mon club eine Fotosammlung in Mitte besichtigen.
Die Bilder von Roselyne Titaud sind komponierte Stillleben von Berliner Wohnungen, schlicht und elegant.
Marc Barbey, der Besitzer und Sammler wird uns empfangen und über die Kunstwerken der Französin erzählen.
Bei einem Glas Wein, werden wir über unsere Eindrücke und was wir mit den Fotographien assoziieren parlieren. Danach geht es richtung Torstrasse zum bistro Sucre et Sel.

Wer neugierig ist findet mehr Infos hier:

Collection Regard
Steinstraße 12
10119 Berlin

Wer Lust hat das französische Berlin in lebendiger Begleitung zu erkunden, meldet sich bei
www.sprachcoach-franzoesisch.de